historische Dampfmaschine - Nussknackermuseum Neuhausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historische Dampfmaschine
 
 
 
 
Seit Juli 2019 strahlt eine weitere Attraktion in unserem Museumskomplex. Eine in liebevoller Kleinarbeit restaurierte und wieder zusammengesetzte historische Dampfmaschine wurde im ehemaligen Heizraum des heutigen Technischen Museum "Alte Stuhlfabrik" eingebaut.
Früher wurden mit solchen Dampfmaschinen Holzbe- und verarbeitungssaschinen angetrieben und oft mittels einer Transmision noch merhfach verteilt.
Die Quelle der Energieerzeugung ist ein Verbrennungsvorgang. Der erzeugte Dampf bewegt die Kolben und wandelt die Wärmeenergie in mechanische Energie um. Durch die Kurbelwelle wird dann eine Drehbewegung erzeugt. Das große Schwungrad hält die Drehbewegung und die angeschlossene(n) Maschine(n) am Laufen.
Das Projekt "Restaurierung und Einbau einer Dampfmaschine in das Technische Museum 'Alte Stuhlfabrik' " wurde im Rahmen einer Förderung mit finanziellen Mitteln der LEADER-Förderung unterstützt.
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü